Anzeige

Die Erfolgsgeschichte geht in eine weitere Run

Der Grundstein für die Bolliger + Co. AG, die sich auf Rohr- und Kanalreinigung, Saugarbeiten, Kanalfernsehen, Strassenwischgut- und Schlammrecycling spezialisiert hat, wurde vor über 50 Jahren gelegt. Nun ist die dritte Generation am Ruder.

Christoph Schlup, Barbara Bolliger, Marcel Bolliger, Michel Schlup (v.l.n.r.). Bild: zvg

25.06.2021

Barbara Bolliger, Christoph Schlup und Michel Schlup haben das Unternehmen vor einem Jahr von den Eltern übernommen. Gegründet wurde die Bolliger + Co. AG im Jahr 1970 von den Grosseltern. Beim Start verfügten sie gerade mal über einen einzigen Lastwagen. Seither hat sich der Betrieb stetig entwickelt und vergrössert.

Seit über 15 Jahren sind Barbara Bolliger, Christoph Schlup und Michel Schlup Teil des Unternehmens, leiten heute jeweils eine eigene Abteilung. Weil die Lehrgänge Entwässerungstechnologe EFZ und Entwässerungspraktiker EBA erst seit 2014 angeboten werden, lernte Barbara Bolliger Autolackiererin, Michel Schlup Metallbauer und Christoph Schlup Sanitär. Anschliessend waren sie im Familienunternehmen draussen auf den Fahrzeugen unterwegs und lernten ihr Handwerk von der Pike auf. Zudem haben alle drei verschiedenste Aus- und Weiterbildungen besucht. Auch die übrigen Mitarbeitenden haben sich ihre Erfahrungen mit «learning by doing» angeeignet. Die ersten zwei Lehrlinge schliessen gerade den Entwässerungstechnologen und -praktiker ab.
 

Ablauf oder Leitung verstopft? Ein Anruf genügt und die Experten der Bolliger + Co. AG sind unverzüglich zur Stelle.
Ablauf oder Leitung verstopft? Ein Anruf genügt und die Experten der Bolliger + Co. AG sind unverzüglich zur Stelle.

Was einst mit einem Lastwagen begann, hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Vergangenes Jahr wurde in Grenchen neben der bereits bestehenden Halle ein Neubau bezogen, in dem Büros, die hauseigene Wäscherei, Garderoben mit Duschen, eine Fahrzeughalle und vermietete Gewerbefläche untergebracht sind. Der Fuhrpark umfasst in Grenchen und Aarberg derzeit 40 Fahrzeuge, die in der eigenen Werkstatt im Altbau gewartet werden. Im orangen Gebäude befindet sich die Recyclinganlage. Das Unternehmen unterhält Standorte in Grenchen, Aarberg, Biel und Münchenbuchsee.

In diesem Treibaus wird der Schlamm getrockent und dann recycelt.
In diesem Treibaus wird der Schlamm getrockent und dann recycelt.

Die Bolliger + Co. AG rückt dann aus, wenn Dienstleistungen in den Bereichen Rohr- und Kanalreinigung, Kanalfernsehen, Strassenwischgut- und Schlammrecycling und Saugarbeiten gewünscht sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen verstopften Küchenablauf, eine verschlammte Kanalisation oder um einen Leitungsschaden handelt, der einer Beurteilung durch einen Kameraeinsatz bedarf. Die Bolliger + Co. AG ist die genau richtige Ansprechpartnerin. Auch im Falle eines Hochwassers sorgt sie dafür, dass Keller abgesaugt, Leitungen gereinigt und die Aufräumarbeiten ausgeführt werden. So erstaunt nicht wirklich, dass das Unternehmen der Branchenleader in der Region ist.

Das Familienunternehmen legt grossen Wert auf Nachhaltigkeit. Das Material, das aus Schächten, Kanälen und Strassen-Wischmaschinen stammt, wird in der topmodernen Recyclinganlage aufbereitet und zu hundert Prozent wiederverwertet. «Nachhaltigkeit wird bei uns ganz gross geschrieben», betonen Barbara Bolliger, Michel und Christoph Schlup. Ob Laub, Sand, Gestein oder Feinschlamm, alles wird als Brennstoffersatz oder Baumaterial an Partnerunternehmen geliefert und dort weiterverwendet.

Neubau Strassenwischgutanlage In diesem Treibaus wird der Schlamm getrockent und dann recycelt. mit angegliedertem Treibhaus. Bilder: zvg
Neubau Strassenwischgutanlage In diesem Treibaus wird der Schlamm getrockent und dann recycelt. mit angegliedertem Treibhaus. Bilder: zvg

«Vorbeugen ist besser als Heilen», ist man bei der Bolliger + Co. AG überzeugt. «Deshalb bieten wir dem Kunden frühzeitig die beste Lösung, die sein Problem effizient und langfristig behebt», sagen die Co-Geschäftsleiter. Die Betreuung und die Nachbetreuung der Kunden ist eine Selbstverständlichkeit. Äusserst geschätzt werden von der Kundschaft die Aboverträge, mit denen die nötigen Unterhaltsarbeiten nicht vergessen gehen können. Und für Liegenschaftsverwaltungen und Gemeinden erstellt das Unternehmen individuelle Unterhaltskonzepte. Was auch immer das Anliegen der Kunden ist, die Bolliger + Co. AG steht ihnen kompetent zur Seite.

Bolliger + Co. AG
Niklaus-Wengi-Strasse 104
2540 Grenchen
Tel. 032 644 30 70
Fax. 032 644 30 79
bolliger@bolliger-co.ch
www.bolliger-co.ch