Anzeige

Legen Sie Ihr Geld noch unter die Matratze?

Wenn es um Geldanlagen und Sparkonten geht, gibt es zahlreiche Missverständnisse. Durch den täglichen Austausch mit Kundinnen und Kunden kennt Simon Cattin, Niederlassungsleiter der Baloise Bank SoBa Grenchen, einige solcher Irrtümer. Fünf Aussagen, fünf Antworten.

Simon Cattin ist Leiter der Grenchner Niederlassung der Baloise Bank SoBa und Private-Banking-Berater. Er wohnt mit seiner Familie (verheiratet, zwei Kinder) in Grenchen. In seiner Freizeit geniesst er die Zeit mit seiner Familie, arbeitet im Garten oder geht auf Reisen. Zusätzlich engagiert er sich ausserberuflich für die Rodania SSBG. Bild: zvg

25.06.2021

Solange mein Geld auf dem Sparkonto liegt, gehe ich kein Risiko ein.

Simon Cattin: Dieser Glaube hält sich leider hartnäckig. Gerne wird dabei aber die Inflation vergessen. Diese führt dazu, dass Bargeld mit den Jahren stetig an Wert verliert – das gilt übrigens auch für die Aufbewahrung im Tresorfach oder unter der Matratze (schmunzelt). Ausserdem ist es bei den derzeit langfristig niedrigen Zinsen unwahrscheinlich, dass ein Sparkonto eine Rendite abwirft. Wird das Geld jedoch angelegt, ist die Rendite langfristig meist positiv.

Eine Anlagestrategie richtet sich nicht nach meinen Bedürfnissen, sondern nach dem Markt.

Eine Anlagestrategie sollte massgeblich von den eigenen Zielen, aber auch von Faktoren wie Risikoneigung, Risikofähigkeit, Anlagehorizont und persönlichen Präferenzen beeinflusst werden. Deshalb arbeiten wir mit dem umfassenden Beratungsansatz Baloise Life Advice. Wir beziehen dabei alle Faktoren der jetzigen und kommenden Lebensphasen mit ein. Eine Geldanlage sollte übrigens mindestens einmal jährlich mit dem Bankberater besprochen werden.
 

Geldanlagen zahlen sich auf Dauer nicht aus.

Leider haben sich negative Ereignisse wie der Börsencrash 1987, das Platzen der Dotcom-Blase im Jahr 2000 oder die Finanzkrise 2008 tief in das Gedächtnis der Menschen eingebrannt. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Finanzmärkte mehr schlechte als gute Jahre erlebt haben. Die Statistik zeigt jedoch, dass das Gegenteil der Fall ist!

Nachhaltige Anlagen schneiden schlechter ab.

Diese Denkweise ist immer noch weit verbreitet. Aber sie ist falsch. Mehrere Studien haben gezeigt, dass der Ausschluss kontroverser Geschäftsbereiche das Risiko deutlich reduzieren kann. So können nachhaltige Fonds mindestens so gute Renditen erzielen wie traditionelle Fonds. Das ist übrigens auch ein Grund, weshalb immer mehr institutionelle Anleger in nachhaltige Anlagen investieren.

Geld anlegen ist eine rein rationale und keine emotionale Sache.

Die allerwenigsten Anleger können rational bleiben, wenn es um das eigene Vermögen geht. Zeigen die Kurse nach oben, wird gerne auf weitere Gewinne spekuliert. Umgekehrt hat der eine oder andere Anleger seine Geldanlage schon in Panik verkauft, weil die Kurse gefallen sind. Solche emotionalen Entscheide sind verheerend. Es wird investiert, wenn es schon zu spät ist, und verkauft, wenn die Verluste bereits erfolgt sind. So verpasst der Anleger auch die Erholung, die rein rational betrachtet auf jeden Börsencrash folgt.

Ihre Lebensziele sind unser Fokus

Damit Aussagen dieser Art richtig dargelegt werden können, bieten wir Ihnen einen einzigartigen Beratungsansatz. Die Lebensziele stehen dabei an erster Stelle. Dank digitaler Unterstützung führen wir Sie interaktiv und systematisch durch alle Schritte. Daraus resultiert eine zielbasierte Anlagestrategie, angepasst an Ihre persönlichen Lebensziele wie z. B. Familiengründung, Hauskauf oder Pensionierung.

Legen Sie Ihr Geld noch unter die Matratze? Image 2

Simon Cattin
Tel. 058 285 30 91
simon.cattin@baloise.ch

Baloise Bank SoBa AG
Centralstrasse 8
2540 Grenchen

Tel. 0848 800 806
bank@baloise.ch
www.baloise.ch
 

FÜR SIE VOR ORT

Unsere Niederlassung in Grenchen liegt mitten in der Stadt zwischen Busbahnhof und Marktplatz. Sie ist zu Fuss, mit dem ÖV und dank zahlreichen Kundenparkplätzen auch mit dem Auto bestens erreichbar. Unsere acht engagierten Mitarbeitenden sind fest in der Region verankert und bieten die gesamte Palette an Bankdienstleistungen an, vom Schaltergeschäft über die Hypothekar- und Anlageberatung bis zur Finanzplanung.